Letzte Informationen für Zuschauer

Für alle Zuschauer die noch nie beim proWIN Raceday waren, gibt es hier einen kleinen Ablaufplan.

Der Raceday findet von 09:00-12:00 und von 13:00-18:00 Uhr statt. 

Wie läuft das Ganze ab für Besucher die in einem Rallyeauto mitfahren möchten:

  • Ihr kommt einfach zu unserem Rallyezentrum nach Kutzhof –> Übersicht Rallyezentrum (1059 Downloads)
  • Ihr könnt im Rallyezentrum euch ab 8:3 Uhr bei der Anmeldung einen Haftungsverzicht nehmen, ausfüllen und anmelden. Diesen könnt ihr auch vorab downloaden, ausfüllen und mitbringen. Das erspart euch einiges an Zeit –> Verzichtserklärung für Beifahrer (345 Downloads)
  • Ihr erhaltet nach Abgabe eurer Spende von mindestens 10€ einen Mitfahrtsschein. Eine Mitfahrt ist generell erst ab 14 Jahren möglich! Da gibt es aus versicherungstechnischen Gründen kein Wenn und Aber! Zusätzlich ist wichtig dass ihr festes Schuhwerk trägt!
  • Ihr begibt euch dann zum Einstiegsbereich in die Warteschlange. Jeder Mitfahrtsschein besitzt eine Nummer und ihr seht dort dann einen Counter der die aktuelle Nummer anzeigt.
  • Ihr könnt auch euren eigenen Helm mitbringen, was die ganze Sache zum Teil etwas beschleunigt.
  • Wenn eure Nummer erscheint, werdet Ihr mit Hilfe unserer Anschnallprofis angeschnallt und dann gehts schon im Rallyeauto in Richtung Wertungsprüfung.
  • Am Start angekommen, müsst Ihr noch einmal euren Mitfahrtsschein vorzeigen und dann kanns losgehen. Ein einmaliges Erlebnis für einen guten Zweck
  • Nach der Wertungsprüfung fährt das Rallyefahrzeug euch wieder zum Anschnallpunkt wo ihr mit einem hoffentlich breiten Grinsen aussteigen könnt.

 

Wie läuft das Ganze ab für Besucher die den Rallyeautos nur zuschauen möchten:

  • Ihr könnt euch hier schon vorab die zu fahrende Wertungsprüfung downloaden –> [Download nicht gefunden.]
  • Es gibt insgesamt drei Zuschauerpunkte die auch zum Teil bewirtet sind. Wir bitten euch nur diese drei Punkte zum Zuschauen zu nutzen!
  • Parkflächen sind im öffentlichen Bereich begrenzt verfügbar. Am Zuschauerpunkt 1 werden wir bei trockener Witterung eine zusätzliche Wiesenfläche nutzen können. Dort werdet ihr dann von einem Ordner eingewiesen.
  • Wie oben beschrieben, sind die Zuschauerpunkte durch ehrenamtliche Helfer bewirtet. Sämtlicher Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken wandert direkt in den hoffentlich großen Spendentopf! Also ihr könnt auch an der Prüfung was Gutes tun.
  • Um auch mal mit den über 50 Rallyefahrern Benzingespräche führen zu können, könnt ihr auch ins Rallyezentrum kommen. Dort wird sicherlich der ein oder andere Fahrer mal eine Pause einlegen und wird euch dann auch gerne die ein oder andere Frage beantworten.

Wir bitten euch nochmals beim Parken, egal ob an den Zuschauerpunkten oder am Rallyezentrum, Rücksicht auf Anwohner und Anlieger zu nehmen! Vielen Dank!

Eine Übersicht über alle Fahrzeuge findet ihr hier –> Starterliste 2017 (1988 Downloads)